Unsere Werteentwicklung

2017

Mai 2017: Deutschlands Kundenchampions – Evenord-Bank belegt den ersten Platz

Beim Wettbewerb um Deutschlands Kundenchampions 2017 erreicht die Evenord-Bank den 1. Platz in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ (bis 49 Mitarbeiter) mit einer außergewöhnlich hohen Fan-Quote von 54 (Ø 32).

Mai 2017: Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen

Das FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen nimmt die Evenord-Bank erstmals und als einzige Universalbank in den Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen für das Jahr 2017 auf.

Juni 2017: Verivox-Qualitätssiegel

Das unabhängige Verbraucherportal Verivox verleiht der Evenord-Bank das Verivox-Qualitätssiegel und zeichnet den e-Privatkredit mit der sehr guten Note von 1,2 aus. Damit zählt der e-Privatkredit zu einem der drei bestbewerteten Produkten im Kreditvergleich.

Juni 2017: Nachhaltigkeits-Workshop der DZ BANK

Beim 3. Nachhaltigkeits-Workshop der DZ BANK ist die Evenord-Bank gemeinsam mit Prof. Dr. Harald Bolsinger als Referent und Vorbild der Branche vertreten, um Banken im Genossenschaftlichen Verbund der Volksbanken Raiffeisenbanken zu unterstützen, ihre Finanzgeschäfte konsequent auf eine werteorientierte, nachhaltige sowie unternehmensethische Geschäftsphilosophie auszurichten.

Juni 2017: biallo.de Filial-Girokonten Test

Das e-Privatkonto Individuell wurde vom unabhängigen Bewertungsportal „biallo.de – Das Online Magazin für Ihr Geld“ mit 4,7 von 5 möglichen Punkten ausgezeichnet. Verglichen wurden dabei mehr als 1.400 regionale Institute.

2016

Januar 2016: Evenord-Bank ist offizieller Fairness-Partner GOLD

Die Evenord-Bank ist offizieller GOLD-Partner der Fairness-Stiftung. Es konnte nach den Standards der Stiftung ein hoher Stand an Qualität erreicht werden, was Leitlinien, Vorgaben, Wertekanone usw. sowie deren Realisierungsgrad betrifft. Der Fairness-Status GOLD wird nur vergeben, wenn die Fairness-Qualität mit mindestens 75% als "sehr fair" und "fair" über alle Parameter hinweg beurteilt wird.

Januar 2016: Evenord-Bank führt Deutschen Nachhaltigkeitskodex ein

Als erste regional tätige Bank im Bundesverband der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken bekennt sich die Evenord-Bank zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex. In einer Entsprechenserklärung wird freiwillig über 20 nichtfinanzielle Kodex-Kriterien berichtet, die auch online veröffentlicht werden.

März 2016: Verleihung des "oekom PrimeStatus"

Die weltweit führende Nachhaltigkeitsratingagentur oekom research AG vergibt den "oekom PrimeStatus" an die Evenord-Bank. Damit ist die Evenord-Bank die erste regionale Bank im Bundesverband der deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, der dieser Status verliehen wird. Er zeichnet die Evenord-Bank als eine der nachhaltigsten Banken in ganz Deutschland aus.

April 2016: Auszeichung "EFQM Recognised for Excellence 4 star"

Im Zuge der Bewerbung um den Ludwig-Erhard-Preis prüften und analysierten fünf Assesoren in intensiven Gesprächen die Mitarbeiter und Vorgehensweisen der Evenord-Bank über mehrere Tage hinweg. Aus dem Stand heraus konnte dabei das hervorragende Ergebnis "EFQM Recognised for Excellence 4 star" erzielt werden. Dies macht die Evenord-Bank zu einem der exzellentesten Unternehmen in Deutschland. Die Evenord-Bank ist damit außerdem die einzige Bank im Verbund deutscher Volks- und Raiffeisenbanken, die sich einer solchen Herausforderung gestellt hat und dafür ausgezeichnet wurde.

Juni 2016: Evenord-Bank ist Partner im Bündnis für Familie Nürnberg

Die Evenord-Bank gehört zu den Unterzeichnern der "Leitlinien für die Kinder und Familienstadt Nürnberg". Das Bündnis für Familie setzt sich für Familiengerechtigkeit und ein gutes Miteinander der Generationen ein. Gemeinsam arbeiten wir an der Verbesserung der Lebenssituation von Familien in der Stadt Nürnberg.

2015

Februar 2015: Einführung des e-Prinzips                        

Mit dem e-Prinzip prüfen und lenken wir die Auswirkungen unserer Geschäfte auf Mensch, Umwelt und Wirtschaft bewusst nach den Vorstellungen unserer Kundinnen und Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

April 2015: Deutschlands Kundenchampions – Evenord-Bank belegt Platz 2

Den 2. Platz belegt die Evenord-Bank beim Wettbewerb Deutschlands Kundenchampions 2015 in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ (bis 49 Mitarbeiter).

Juni 2015: Informationsveranstaltung zum e-Prinzip

Vorhang auf: Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg stellt die Evenord-Bank Kunden, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur ihr Wertesystem und das neu eingeführte e-Prinzip vor. Thema: Warum es an der Zeit ist, einen Schritt weiter zu gehen.

November 2015: Wertezertifizierung und Auditierung

Erneut stellt sich die Evenord-Bank erfolgreich einer Wertezertifizierung und Auditierung durch das Zentrum für Wirtschaftsethik in Konstanz / Prof. Dr. Annette Kleinfeld.

2014

Juni 2014: Flashmob „Ode an die Freude“

Flashmob an der Nürnberger Lorenzkirche zu Beethovens „Ode an die Freude“. Aus Wertschätzung gegenüber der Region und ihren Menschen greift die Evenord-Bank gemeinsam mit dem Hans-Sachs-Chor und der Philharmonie Nürnberg dieses Vorhaben begeisternd auf und setzt es um.                

Juli 2014: Ausbau des Wertemanagements

Einführung von werteorientierten Mitarbeitergesprächen als Instrument der Qualitätssicherung.

2013

Januar 2013: Wertezertifizierung und Auditierung

Erneute Wertezertifizierung und Auditierung durch das Zentrum für Wirtschaftsethik in Konstanz / Prof. Dr. habil. Josef Wieland.

April 2013: Deutschlands Kundenchampions – Evenord-Bank belegt den ersten Platz

Beim Wettbewerb Deutschlands Kundenchampions 2013 erreicht die Evenord-Bank den 1. Platz in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ (bis 49 Mitarbeiter).

„Besonders faires Bankprodukt“

Mit dem e-Privatkredit ist ein besonders faires Bankprodukt für die Menschen in der Region vorhanden. Das ist das Ergebnis einer eingehenden Untersuchung des e-Privatkredits der Evenord-Bank hinsichtlich Fairness-Aspekten durch den Lehrstuhl für Wirtschaftsethik an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (Prof. Dr. Harald Bolsinger).

2012

Siebte Erfahrungsaustausch-Runde (ErfA) Unternehmensethik im Haus der Evenord-Bank

Dank der Initiative Zeit für Ethik werden im Rahmen einer ErfA-Runde konkrete unternehmensethische Projekte aus Unternehmen der Region vorgestellt, gewürdigt, befragt und auf die Übertragbarkeit in andere Unternehmen und Branchen hin untersucht.

Mai 2011: Werteorientierter Mitarbeiterfragebogen

Einführung eines jährlich auszufüllenden Mitarbeiterfragebogens zum Thema „Werteorientierung in der Evenord-Bank“ als Instrument der Qualitätssicherung. Die anonyme Befragung findet erstmals im Jahr 2012 statt.

Oktober 2012: Testkaufgespräche in der Evenord-Bank

Testkaufgespräche zur Anlageberatung bei Privatkunden durch TNS Infratest Finanzforschung – die Evenord-Bank erreicht 80 Punkte von 100 möglichen.

2011

Mai 2011: Deutschlands Kundenchampions – 2. Platz

Teilnahme am Wettbewerb Deutschlands Kundenchampions 2011: Die Evenord-Bank belegt den 2. Platz in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ (bis 49 Mitarbeiter).

Mai 2011: Interviews zur Wertekultur

Externe Experten führen Mitarbeiterinterviews durch. Ergebnis: In der Evenord-Bank herrscht eine nachhaltig gelebte Wertekultur.

Juni 2011: Telefonische und schriftliche Kundenbefragung

Das Institut persönlichkeit+ethik reflektiert die Werte der Bank anhand einer mündlichen und schriftlichen Kundenbefragung zur Kunden- und Werteorientierung in der Bank, der Qualität der Dienstleistungen sowie der Weiterempfehlungsbereitschaft.

Juni 2011: Erste Version der Grundwerteerklärung

Mit der Grundwerteerklärung benennt die Evenord-Bank die Werte, denen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit verpflichtet fühlen. In einem gemeinsamen Prozess mit Unterstützung des Instituts persönlichkeit+ethik haben Vorstand und Mitarbeiter diese Grundwerte erarbeitet und in dieser Grundwerteerklärung festgehalten. Das Institut persönlichkeit+ethik stellt der Projektgruppe sowie den Mitarbeitern eine vorläufige Version der Grundwerteerklärung vor.

September 2011: Wertezertifizierung und Auditierung

Als erste Bank Deutschlands stellt sich die Evenord-Bank einer Wertezertifizierung und Auditierung zum Thema Mitarbeiterführung durch das Zentrum für Wirtschaftsethik in Konstanz / Prof. Dr. habil. Josef Wieland.

Juni 2011: Werteorientierte Balanced Scorecard

Die Evenord-Bank erstellt einen ersten Entwurf für die wertebasierte Balanced Scorecard: Zur Messung und Zielerreichung dienen wertebasierte Indikatoren, welche die Werte-Integrität steuern.

Juni 2011: Führungsgrundsätze

Die von der Projektgruppe erarbeiteten Führungsgrundsätze werden verabschiedet und fließen in den Verhaltenskodex ein.

Juli 2011: Fixierung des Verhaltenskodex

Auf der Grundlage der gemeinsam entwickelten Grundwerte wurden Verhaltens- und Führungsgrundsätze weiterentwickelt, denen sich Mitarbeiter und Führungskräfte verpflichten.

Juli 2011: Festsetzung der Grundwerteerklärung

Die Grundwerteerklärung wird für gültig erklärt. Sogar die Anstellungsverträge der Mitarbeiter und Führungskräfte werden entsprechend ergänzt.

Oktober 2011: Integration der werteorientierten Balanced Scorecard

Einführung der werteorientierten Balanced Scorecard mit den Perspektiven Finanzen, Prozesse, Kunden, Mitarbeiter als Instrument der Qualitätssicherung.

Oktober 2011: Kunden-Zufriedenheitsumfrage

Einführung der Zufriedenheitsumfrage für Kunden zum Thema „Beratung und Werteorientierung in der Evenord-Bank“ als Instrument der Qualitätssicherung.

Oktober 2011: WirtschaftsEthikForum der Metropolregion Nürnberg

Zum Thema „Leitbild gut – alles gut?!“ und der Frage: Wie kommen Ethik und Glaubwürdigkeit in die Wirtschaft? – u.a. mit Dirk Vopelius, Präsident der Industrie- und Handelskammer Nürnberg und Horst Schneider, Vorstandsvorsitzender der Evenord-Bank.  

November 2011: Vortrag zum Thema „Werte in einer Bank“      

Vortragsveranstaltung der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Würzburg im Kloster Plankstetten mit Vorträgen zu den Themen Wohlstand, Regeln des Benedikt von Nursia sowie deren Übertragbarkeit auf die heutige Wirtschaftswelt und die Corporate Social Responsibility (CSR), mit Vorträgen von Prof. Ralph E. Hartleben, Prof. Dr. Harald Bolsinger sowie Evenord-Bank Vorstandsvorsitzendem Horst Schneider.     

2010

Seit 2010: Die Evenord-Bank unterstützt die Initiative „Zeit für Ethik“

Die 2008 gegründete Nürnberger Initiative leistet einen Beitrag dazu, die ethischen Haltungen von Führungskräften zu stärken und die Bedeutung von Werten in Unternehmen bewusst zu machen.

Mai 2010: Auftaktveranstaltung werteorientierte Mitarbeiterführung

Das Projekt „Werte“ - begleitet von Prof. Dr. Harald Bolsinger - macht die vorhandenen Werte der Evenord-Bank sichtbar und bindet diese in die Gesamtstrategie ein. In einem Mitarbeiter-Meeting erläuterte Vorstandsvorsitzender Horst Schneider die Ideen einer werteorientierten Mitarbeiterführung.

Juni 2010: Workshop Kernwerte

Mitarbeiter und Führungskräfte erarbeiten die gelebten Kernwerte der Bank, die später in der Grundwerteerklärung münden.

Juni 2010: Mitarbeiter-Werteumfrage

Anonymisierte Online-Umfrage unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Evenord-Bank. Das Ergebnis ist ein vorläufiger Werte-Pool, der weitere vorhandene Werte der Bank sichtbar macht - als Basis für das unternehmensinterne WertemanagementSystem.

2009

Mai 2009: Deutschlands Kundenchampions – 8. Platz

Erstmalige Teilnahme an dem Wettbewerb Deutschlands Kundenchampions. Die Evenord-Bank erreicht auf Anhieb Platz 8. Initiiert wurde der Wettbewerb vom Unternehmermagazin "Impulse", der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) und der forum! Marktforschung GmbH. Prämiert werden exzellente und kundenorientierte Unternehmensführung sowie herausragende Kundenbeziehungen. Der Wettbewerb besteht aus einem mehrstufigen Prozess: Einer Selbstbewertung des Managements, einer Kundenbefragung und einer Fremdbewertung durch Experten. Bewertungsgrundlage sind die im Excellence-Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) genannten Kriterien zur Steigerung der Kundenorientierung.

Oktober 2009: Testkaufgespräche in der Evenord-Bank

Testkaufgespräche zur Anlageberatung bei Privatkunden durch TNS Infratest Finanzforschung – 1. Platz mit Note 1,1

Im Vordergrund der Testkaufstudie steht die objektive Messung und Überprüfung der Beratungsqualität der einzelnen Banken des Genossenschaftsverbands Bayern.

2008

November 2008: Vortrag zum Thema „Banking mit Moral“

Der Evenord-Bank-Vorstandsvorsitzende Horst Schneider ist Zuhörer bei einem Vortrag von Dr. Konrad Weßner, Geschäftsführer der puls Marktforschung GmbH zum Thema "Banking mit Moral" bei einer Tagung der mittelfränkischen Genossenschaftsbanken. Der Vortrag löst bei ihm eine Idee aus…