Häufige Fragen

Ihre Fragen zur Evenord-Bank

Hier lesen Sie Fragen, die uns häufig gestellt wurden und die Antworten.

Wer ist die Evenord-Bank eG-KG?

Die Evenord-Bank ging 1961 aus der Bankabteilung der 1924 gegründeten Evenord eG hier im fränkischen Nürnberg hervor. Im genossenschaftlichen Gedankengut der Evenord Gruppe steht der Erfolg unserer Mitglieder und Kunden seit Beginn im Mittelpunkt. Als regional tätige Unternehmensgruppe, die selbst in der Realwirtschaft zuhause ist, verstehen wir die Herausforderungen unserer Firmenkunden genauso wie die Wünsche unserer Privatkunden und die Besonderheiten unserer Region.

Übrigens: Der Name „Evenord“ leitet sich aus der ursprünglichen Bezeichnung „Einkaufs- und Verwertungsgenossenschaft der nordbayerischen Fleischer“ ab.

Warum sollte ich zur Evenord-Bank eG-KG wechseln?

Weil wir Ihre Interessen und Vorstellungen als Mensch in den Mittelpunkt stellen und daher die Evenord-Bank für Sie und die Region Sinn macht - ohne Abstriche!

Bank ist doch Bank. Was unterscheidet die Evenord-Bank eG-KG von anderen konventionellen oder nachhaltigen Banken?

Was wir sagen, das gilt. Das bekommen Sie schriftlich von uns. Beratung beginnt für uns mit der seriösen Offenlegung aller Grundlagen unserer Beziehung. Deswegen erläutern wir zu Beginn jeder Geschäftsbeziehung unser Wertegerüst. Wir garantieren Ihnen – jede(r) Mitarbeiter(in) einzeln und schriftlich –, dass wir uns auf diese Werte verbindlich festlegen und daran messen lassen. Vertriebliche Zielvorgaben, die Mitarbeiter zu unseriösem Verhalten verleiten könnten, haben wir vollständig verbannt. Denn Werte und Anreizsysteme müssen zueinander passen – nur dann sind seriöse Bankdienstleistungen ohne Interessenskonflikte möglich.

Ist die Evenord-Bank dadurch besser als andere? Wie und wo wirkt das auf mich als Kunde?

Nicht besser – aber anders. Denn wir versuchen, unserer Verantwortung in den Bereichen Mensch, Umwelt und Wirtschaft aktiv gerecht zu werden. Zu unserem gemeinsamen Vorteil.

Unsere Werte sind fest verankert und die konsequente Basis für unser Handeln. Deshalb sind sämtliche Werte in all unserem Tun relevant und fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit, unserer Unternehmensorganisation und unserem Umgang mit Ihnen und untereinander.

Was ist das e-Prinzip?

Die Abkürzung „e-Prinzip“ steht für e(venord-Bank)-Prinzip. Mit unserem e-Prinzip prüfen und lenken wir die Auswirkungen unserer Geschäfte auf Mensch, Umwelt und Wirtschaft bewusst nach Ihren Vorstellungen sowie nach denen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das e-Prinzip nimmt regionale Wohlstandsmehrung sowie die Sicherung und den Ausbau wirtschaftlicher Grundlagen in den Blick. Es lenkt den Fokus darauf, unsere Umwelt zu schonen, zu schützen und zu bewahren.

Es sichert letztendlich unseren Sinn als Finanzdienstleister, dem Menschen zu dienen, der im Mittelpunkt unseres Handelns steht.

Was ist der Sinn des e-Prinzips?

Geldgeschäfte müssen nach unserer Überzeugung Sinn machen und Gutes fördern. Wir betrachten genau, wo Ihr Geld und unser Geld sinnstiftend arbeiten könnte. Zinsen alleine sind kein ausreichendes Kriterium, mit dem sich unsere Verantwortung für unseren regionalen Wohlstand, die Umwelt und letztlich den Menschen abbilden lässt. Geldgeschäfte sind zunächst sinnblind – mit dem e-Prinzip versuchen wir, diese Blindheit zu beseitigen.

Ist die Evenord-Bank eine Umweltbank? Oder eine Ethikbank?

Nein. Wir sind und bleiben eine werteorientierte, regionale Universalbank, die mit dem e-Prinzip gute Auswirkungen Ihrer Geschäfte sicherstellen möchte. Weil wir uns an konkreten Wertvorstellungen unserer Kunden und Mitarbeiter ausrichten, sind wir eher die "Wertebank" als eine Ethikbank. Dass unsere Bank eine eigene Unternehmensethik hat, ist selbstverständlich.

Sie haben weitere Fragen zur Evenord-Bank, die hier nicht beantwortet wurden? Gerne können Sie Ihren Kundenberater ansprechen, sich telefonisch mit uns in Verbindung setzen oder eine E-Mail an info@evenord-bank.de senden.