e-Werteeinlage nachrangig

Ihre Alternative zum Zinstief

Sie möchten Ihr Geld über einen längeren Zeitraum anlegen und dafür einen attraktiven Zinssatz erhalten? Dann ist die e-Werteeinlage nachrangig die Lösung für Sie. Dabei gilt, je länger Sie Ihr Geld anlegen, desto höher ist der Zinssatz. Nach Ende der Laufzeit steht Ihnen Ihr Geld ohne Kündigung wieder zur Verfügung. Im Rahmen der Institutssicherung ist Ihr Geld während der Laufzeit durch die BVR Sicherungseinrichtung GmbH und die Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. geschützt.*

Das besondere Plus: Mit unserer e-Werteeinlage nachrangig erhalten Sie zudem eine verantwortungsvolle Geldanlage. Denn auch für die e-Werteeinlage nachrangig gilt natürlich unser e-Prinzip.
Dieses e(venord-Bank)-Prinzip bedeutet hier, dass Sie und wir die Auswirkungen unseres Handelns auf den Menschen, die Umwelt und die regionale Wirtschaft im Blick haben. Das gilt für die Geldanlage genauso wie für Kredite und unsere Eigenanlagen.

* Ansprüche aus der Nachrangigen Einlage werden im Falle einer Liquidation oder der Insolvenz erst nach der Befriedigung der nicht nachrangigen Gläubiger erfüllt (Nachrang).

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Evenord-Bank eG-KG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch Einlagen der Kunden, darunter fallen im wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schulverschreibungen, geschützt.